Urlaub in Hendaye, im Süden des französischen Baskenlandes und gegenüber von Spanien

Es lohnt sich das französische Baskenland ausgiebig zu besuchen .Es ist imHerzen einer natürlichen unvergleichbaren Umgebung , begrenzt durch die Pyrenäen und dem Fluß Bidasoa , der es zum spanischen Baskenland trennt.
Die Region verführt die Liebhaber von “far niente ”. Die Küste bietet weitgefächerte Freizeitmöglichkeiten : Surfen , Golf , Rafting , Fahrrad fahren und Segeln. Natürlich nicht zu vergessen die Bergrouten an der Küste, die baskische Steilküste von Bidart bis Hendaye und bis Pasajes in Spanien.
Empfehlenswert ist auch die große Wanderstrecke GR10 von Hendaye nach San Juan Pied de Port mit einem Aufstieg auf den Berg Larun (905 m ) , der erste der Pyrenäenkette. Sie werden außergewöhnliche Ausblicke erleben dürfen, das natürliche Umfeld der kleinen baskischen Ponys “pottoks” genannt.

OHNE ZWEIFEL
DAS BASKENLAND !

 

AUSFFLUG ZU BASKISCHEN LÄNDEREIEN

Entdecken Sie ausgiebig die Länder, wo sie immernoch Traditionen aufrechterhalten (Baskischen Gesang und Tanz), farbenprächtige Märkte (Schafskäse mit der Herkunft von Vallée D’ossau, Schinken aus Bayonne, Wurst, Apfelwein…) wo die Spaziergänge ein wesentlicher Bestandteil sind , um die Schönheit und Ruhe der Dörfer und ihrer Täler zu genießen: Sara mit seinem Museum : gewidmet dem baskischen Kuchen , Zugarramurdi, das Dorf der Hexen und ihrer Höhle .
Ainhoa wird als das schönste Dorf Frankreichs angesehen , mit seinem Frontonfeld, wo das traditionelle Ballspiel und andere traditionelle Sportarten zelebriert werden. Espelette , Stadt der Paprika , schmückt mit schönen Girlanden die Fassaden der Häuser, Werkstätten der baskischen Stoffe. Itxassou und seine Spezialitäten auf der Grundlage von Kirschen. Saint Jean Pied de Port, im Herzen des französischen Baskenlandes, wird von Pilgern durchquert , die auf ihrer Reise nach Compostela sind (mit seinem schönen Santiago-Tor ,das von der Unesco als Weltkulturerbe eingestuft ist ).
Das Baskenland ist festlich und für Feinschmecker, sie verführen Sie mit ihren traditionellen Festivals ( Fest des kleinen Tintenfischs , Thunfisch, Feste in Bayonne ) . Sie werden der Versuchung ihrer berühmten Tapas erlegen , köstliche Gerichte in Miniatur, die in Bars und Restaurants gekostet werden können.

camping urlaub baskenland

FAHREN WIR RICHTUNG MEER, DIE BASKISCHE KÜSTE

Entdecken Sie die Veränderung des Umfelds auf den Touren der baskischen Küste. San Juan de Luz , der Fischerhafen mit Blick auf das Haus von der Infantin von Spanien, die Ravel-Akademie (obligatorischer Stop für Musikliebhaber) , die Heimat der “Macaron”, baskischer leckerer Kuchen. Biarritz, der Felsen der Jungfrau , der alte Hafen.
Bayonne, die Kathedrale, die Ecken und Winkel , die Altstadt ( das alte Bayonne), die Schokoladen – Werkstadt .
Nicht zu vergessen Biriatou, ein Dorf in der Nähe von Hendaye, sein Ballspielfeld, seine Kirche. Ciboure und der Hafen von Socoa, Gethary mit herrlichem Blick über den Golf von Biskaya und den Bidart Stränden.

 

DAS SPANISCHE BASKENLAND VOM CAMPINGPLATZ AMETZA AUS , LASSEN SIE SICH VERFÜHREN

Überqueren Sie den Bidasoa Fluss, welcher sich an der Grenze zwischen den beiden Ländern befindet : das Kreuzfahrtschiff Marie – Louise bringt Sie vom Sporthafen Hendaye nach Hondarribia (Fuenterrabia), malerisches Dorf der Fischer.
Der « topo » (euscal tren -baskischer Zug) fährt Sie vom Bahnhof Hendaye nach San Sebastian (Donostia), Europäische Kulturhauptstadt 2016, mit vielen Restaurants mit Michelin Sternen, Perle des Kantabrischen Meeres , mit der Bucht in Form von einer Muschel , der Strand La Concha Strand , das Aquarium, der Igueldo – Berg und die Altstadt (Parte Vieja).
Ende Juli gibt es viele Feste, mannigfache Jazzkonzerte am Strand. Die große Woche (La Semana Grande ) beginnt Mitte August mit Konzerten, Shows und vor allem der Feuerwerk-Wettbewerb, wo die besten Feuerwerkspezialisten der Welt zusammen kommen.
Und schließlich das Film Festival im September.
Die Fiestas San Fermín, der “  encierro” , d.h. mit den Bullen durch die Straßen von Pamplona laufen. Sie finden Anfang Juli statt und sind international bekannt.
Und schließlich als Hauptstadt – Vertreter des Baskenlandes : Bilbao und das Guggenheim-Museum.
Die spanische Küste mit herrlichem Ausblick auf ihrer Wegstrecke, typische Dörfer, wie Pasajes de San Juan, die Strände von Zarautz, Zumaia und Getaria.

Entdecken Sie die baskischen Städte und Dörfer von Campingplatz aus

Bei Ihrem Urlaub auf Campingplatz Ametza in Hendaya an der baskischen Küste in einem gemieteten Mobilhome,  wecken Sie Ihre Neugier und besuchen Sie Ihre typischen Städte und Dörfer…

Baskische Aktualität